Künstler

A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Wilhelm Gerstel

07.01.1879 Bruchsal - 21.01.1963 Freiburg im Breisgau

Bildhauer, Steinmetzlehre in Pforzheim, daneben Besuch der Gewerbe- und Kunstgewerbeschule, 1898-1903 Studium an der Akademie in Karlsruhe bei Prof. Schmid-Reutte und H. Volz, 1905/06 führten ihn Reisen nach Florenz, Frankreich und in die Niederlande. Nach seiner Rückkehr war er 1906-1908 Meisterschüler in Karlsruhe, 1913 ging er nach Berlin. 1920 kehrte er nach Karlsruhe zurück. 1922 wurde Gerstel Mitglied der Akademie der Künste in Berlin. Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete er 1949 in Freiburg im Breisgau die Kunstschule „Am Fuchsbau“. Von 1949 bis 1956 war er Direktor des Instituts an der Kunstakademie in Freiburg.

Lit.: Thieme - Becker XIII 484; Vollmer II 231.

Lit.: M. Heidemann, Medaillenkunst in Deutschland von 1895 bis 1914. Die Kunstmedaille in Deutschland 8 (1998) 495.

GND: http://d-nb.info/gnd/118690922

VIAF: http://viaf.org/viaf/64801795

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_Gerstel_(Bildhauer)

© 2011 - 2017 Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.