Künstler

A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Johannes Baumgärtner

geb. 1948 Aue

Bildhauer, tätig in Halle/Saale.

1965 bis 1967 Lehre als Tischler, 1967 bis 1970 Fachschule für angewandte Kunst Schneeberg (Holzgestaltung), 1970 bis 1975 Hochschule für industrielle Formgestaltung Burg Giebichenstein Halle bei Gerhard Lichtenfeld, 1975 bis 1977 Aspirant, 1977 bis 1983 Assistent im Fachbereich Plastik ebenda, seit 1978 Meisteratelier bei Bernd Göbel, 1976 Gustav-Weidanz-Preis, seit 1994 Professur für das Bildnerische Grundlagenstudium an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein.
Beteiligung an internationalen Medaillenausstellungen: FIDEM Colorado Springs 1987.

Lit. (Auswahl): Die Kunstmedaille in Deutschland 17 (2002) 62-69. 189.

© 2011 - 2017 Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.