Künstler

A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Prof. Rudolf Kowarzik

13.03.1871 Wien - 16.04.1940 Pforzheim

Bildhauer, Medailleur und Ziseleur, 1894 bis 1897 Besuch der Kunstgewerbeschule des Österreichischen Museums in Wien, Schüler in der Bildhauerklasse des Medailleurs Stefan Schwarz, in der Meisterklasse für Bildhauer und Medailleure von Joseph Tautenhayn an der Wiener Akademie, 1898-1904 Assistent bei Rudolf Mayer in Karlsruhe, danach Lehrer an der Badischen Kunstgewerbeschule in Pforzheim, seit 1926 Professor und noch bis etwa 1932 tätig. Rudolf Kowarzik war der Bruder von Joseph Kowarzik. Bis 1940 ist er in Pforzheim nachweisbar.

Lit.: Thieme - Becker XXI 367; Forrer VII 515.

Lit.: M. Heidemann, Medaillenkunst in Deutschland von 1895 bis 1914. Die Kunstmedaille in Deutschland 8 (1998) 502-503.

GND: http://d-nb.info/gnd/1018218750

Links:
Wikipedia-Eintrag

© 2011 - 2017 Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.