Künstler

A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Karl Kühl

geb. 17.11.1864 Altona

C. (oder auch K.) Kühl wurde in Hamburg als Holzbildhauer ausgebildet. Er schuf Arbeiten in Marmor, Elfenbein und Bronze (Plaketten), die sich zumeist in Hamburg (Rathaus, Kirchen, Museen) befinden.

Bildhauer und Medailleur, erste künstlerische Ausbildung an der Zeichen- und Modellierschule Altona, danach Besuch der Kunstgewerbeschulen in Hamburg und der Kunstschule in Nürnberg.

Lit.: Thieme - Becker XXII 55; Forrer VII 522.

Lit.: M. Heidemann, Medaillenkunst in Deutschland von 1895 bis 1914. Die Kunstmedaille in Deutschland 8 (1998) 503.

© 2011 - 2017 Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.