Künstler

A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Prof. Alfred Lörcher

30.07.1875 Stuttgart - 26.03.1962 Stuttgart

Bildhauer, 1892-1894 Ausbildung zum Entwerfer für zweckgebundene Gussformen in der kunstgewerblichen Werkstätte der Bronzegießerei von Paul Stotz in Stuttgart, nach Abschluss der Lehrzeit Besuch der Kunstgewerbeschule in Karlsruhe. 1898 wechselte er an die Münchener Akademie, Schüler in der Bildhauerklasse Wilhelm von Ruemanns. Von 1909-1919 lehrte L. an der Kunstgewerbeschule in Berlin, von 1919-1938 an der Kunstgewerbeschule in Stuttgart, 1938-1945 Professor an der Stuttgarter Kunstakademie.

Lit.: Thieme - Becker XXIII 322; Vollmer III 252; 6, S. 224; Forrer VII 559; J. Baum, Alfred Lörcher, Die Kunst. Monatshefte für freie und angewandte Kunst 41, 1920, 269-278; K. K. Düssel, Alfred Lörcher, DKuD 44, 1919, 264; Medaillenarbeiten von Prof. Alfred Lörcher, Stuttgart in: Deutsche Graveur- und Stempel-Zeitung 45, 1920, 70-71; Plaketten, Medaillen, Siegel von Alfred Lörcher, Professor an der Kunstgewerbeschule Stuttgart. Herausgegeben von der Württembergischen Staatlichen Kunstgewerbeschule Stuttgart, o. O. (Stuttgart), o. J. (1926?); M. Grüterich, Der Bildhauer Alfred Lörcher. Skulptur – Relief – Zeichnungen, Stuttgart (1976).

Lit.: M. Heidemann, Medaillenkunst in Deutschland von 1895 bis 1914. Die Kunstmedaille in Deutschland 8 (1998) 505.

GND: http://d-nb.info/gnd/118573861

VIAF: http://viaf.org/viaf/40170557

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Lörcher

Links:
Liste der Medaillen

© 2011 - 2017 Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.