Künstler

A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Hermann Naumann

geb. 14.02.1930 Kötzschenbroda bei Radebeul

'Hermann Naumann absolvierte eine Lehre zum Steinbildhauer und genoss Privatunterricht bei dem Bildhauer Karl Maria Burkhart Ebe (auch Burkhart Ebe-Kleinecke genannt) in Oberlößnitz. 1947 begann er eine dreijährige Werkstattausbildung bei dem Bildhauer Herbert Volwahsen im Künstlerhaus Dresden-Loschwitz. Seit 1950 ist Naumann freischaffend als Bildhauer, Graphiker und Maler tätig. Von 1965 bis 1980 unterrichtete er Zeichnen am Zentralinstitut für Kernforschung in Rossendorf bei Dresden. Seine erste Medaille gestaltete Naumann 1987 auf Ernst Barlach im Auftrag des Reclam-Verlages Leipzig.'

Lit.: U. Dräger (Hrsg.), Die Kunstmedaille in Deutschland 23 (2007) 243.

GND: http://d-nb.info/gnd/118738194

Links:
Wikipedia-Eintrag

© 2011 - 2017 Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.