Künstler

A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Gernot Rumpf

geb. 17.04.1941 Kaiserslautern

'Rumpf absolvierte von 1964 bis 1970 ein Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Josef Henselmann und Hans Ladner. 1965 gründete er eine Werkstatt für Bronzeguss. 1973 erhielt Rumpf an der Universität Kaiserslautern einen Lehrauftrag und 1979 eine Professur. 1980 und 1983 nahm er eine Gastprofessur an der Sommerakademie Salzburg wahr. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. 1961 mit dem Oskar-Kokoschka-Preis der Stadt Salzburg, 1969 mit dem
Kunstpreis der Freunde der bildenden Kunst München oder 1988 mit dem Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz.'

Lit.: U. Dräger (Hrsg.), Die Kunstmedaille in Deutschland 23 (2007) 266.

GND: http://d-nb.info/gnd/118604139

VIAF: http://viaf.org/viaf/95706658

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Gernot_Rumpf

© 2011 - 2017 Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.