Künstler

A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Carl Ludwig Seffner

19.06.1861 Leipzig - 02.10.1932 Leipzig

Bildhauer, 1877-1884 Schüler von Anton Melchior zur Strassen an der Leipziger Akademie und in Berlin bei Emil Hundrieser, 1885-1888 in Italien, seit 1897 Professor. Seffner schuf zahlreiche Denkmäler in Sachsen, u. a. das Goethe-Denkmal der Leipziger Studentenschaft auf dem Naschmarkt (1903) und das Denkmal für Johann Sebastian Bach an der Thomaskirche in Leipzig (1908), zudem fertigte er zahlreiche Porträts auf Leipziger Universitätsgelehrte.

Lit.: Thieme - Becker XXX 436-437; Forrer V 462; VIII 03; L. Weber, Carl Ludwig Seffner in: Der Leipziger 1, 1906 Nr. 9, 3-6; P. Kühn, C. Seffner. Zum 50. Geb. des Künstlers, Illustrierte Zeitung Leipzig 136, 1911, 1321-1323; R. Böcker, Zu C. Seffner’s 65. Geb. am 19. Juni 1926, Leipziger Monatsschrift 3, 1926/27, 3-6.

Lit.: M. Heidemann, Medaillenkunst in Deutschland von 1895 bis 1914. Die Kunstmedaille in Deutschland 8 (1998) 511.

GND: http://d-nb.info/gnd/117446157

Links:
Wikipedia-Eintrag

© 2011 - 2017 Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.