Künstler

A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Friedrich Brenner

geb. 15.10.1939 Augsburg

Bildhauer, Medailleur und Münzgestalter, tätig in Anhausen bei Augsburg.

1960 bis 1965 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Josef Henselmann, 1964 bis 1966 Kurse in Münz- und Medaillengestaltung bei Karl Roth, nach dessen Tod 1968 bis 1971 Lehrauftrag für Münzgestaltung an der Akademie der Bildenden Künste in München. 1970 bis 1980 Mitarbeit in einem Augsburger Architekturbüro. Seit 1980 freischaffend tätig.
Beteiligung an internationalen Medaillenausstellungen: FIDEM seit Stockholm 1985

Lit. (Auswahl): Aufbruch-Durchbruch (1990) 52-54; Die Kunstmedaille in Deutschland 2 (1994) 45-50; F. Brenner, Otto-Kallenbach (1911-1992) - Mein Lehrmeister im Medaillenschnitt, Die Kunstmedaille in Deutschland 10 (1999) 53-57; Ingrid S. Weber, Weihnachtsmedaillen in einer Folge von Friedrich Brenner, Numismatische Zeitschrift 108/109, 2001; Die Kunstmedaille in Deutschland 18 (2003) 75-102; Die Kunstmedaille in Deutschland 22 (2005) 437-438; Die Kunstmedaille in Deutschland 23 (2007) 126-130.

'Friedrich Brenner studierte 1960-1965 an der Akademie der Bildenden Künste in München Bildhauerei bei Josef Henselmann und besuchte 1964-1966 Kurse in Münz- und Medaillengestaltung bei Karl Roth. Nach dem Tod des Lehrers übernahm er den Lehrauftrag für Prägemünzschnitt an der Münchener Kunstakademie von 1968-1971.
Von 1970-1980 arbeitete Brenner in einem Augsburger Architekturbüro. Seit 1980 ist er freischaffend als Bildhauer tätig. Die intensive Auseinandersetzung mit der Medaille begann mit der Mitgliedschaft im Künstlerkreis der Münchner Medailleure 1988.'

Lit.: U. Dräger (Hrsg.), Die Kunstmedaille in Deutschland 23 (2007) 126; D. O. A. Klose - M. Müller-Henning, NNB 2015, 45-49.

GND: http://d-nb.info/gnd/12330492X

Links:
Liste der Medaillen

© 2011 - 2017 Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.